VERKAUFT! Denkmalgeschütztes Gründerzeithaus in zentraler Lage der Bonner Altstadt

  • Ansicht
  • Gartenansicht
  • Eingang
  • Treppenhaus
  • Appartement
  • Appartement
VERKAUFT! Denkmalgeschütztes Gründerzeithaus in zentraler Lage der Bonner Altstadt
Immobilien-ID : 16803
Zu Verkaufen 725.000 € - Mehrfamilienhaus
Symbol: Grunstuücksgröße177 m² GrundstückSymbol: Wohnfläche203 m² WohnflächeSymbol: Zimmeranzahl12 ZimmerSymbol: Anzahl Badezimmer8 Badezimmer

Grundstück:
ca. 177 m² – das ebene Areal grenzt zu beiden Seiten an die nebenliegenden Grundstücke an. Das Grundstück ist linkerhand durch eine Steinmauer, rechterhand durch einen Holzzaun und am Grundstücksende durch ein gemauertes Gartenhaus begrenzt. Der seitlich am Haus gelegene Innenhof dient der Unterbringung der Abfallbehälter. Der durch die rückwärtige Erdgeschosswohnung begehbare Garten ist mit Rasen, einer Palme, Sträuchern und einem alten Feigenbaum bepflanzt.

Gebäude:
Das Gebäude wurde ursprünglich um 1887 gemeinsam mit der Nachbarbebauung als zweigeschossiges Wohnhaus errichtet. Im Jahre 1901 erfolgten die Aufstockung und der gartenseitige Anbau an das bestehende Haupthaus. Seither präsentiert sich die Liegenschaft als dreigeschossiger Putzbau in drei Achsen. Trotz der eher schlicht gehalten Fassadengestaltung tragen ein flacher Mittelrisalit, rundbogige Fenster im 1. Obergeschoss und eine dezente Fensterädikula zu einem authentischen Erscheinungsbild bei.
Das Haus gliedert sich in insgesamt 11 Wohneinheiten mit rund 203 m² (EG bis 2. OG + Mansardgeschoss). Die historische Holztreppe, die reich bemusterten Zementfliesen im Eingangsbereich und die Holzfenster sind erhalten.
Im Erdgeschoss sind zwei Appartements mit je eigenem Bad. Das als Büro genutzte Appartement (WC auf der Halbetage) hat Zugang in den Garten.
Im 1. + 2. Obergeschoss liegen je eine 1,5-Zimmerwohnung mit eigenem Bad, ein Appartement mit eigenem Bad und ein gartenseitiges Zimmer.
Im Dachgeschoss gibt es eine gemütliche 2,5-Zimmerwohnung mit eigenem Bad und ein kleines gartenseitiges Zimmer. Die drei rückwärtigen Zimmer teilen sich WC und Dusche auf den Halbetagen.
Die Wohnungen und Zimmer (zwischen ca. 10 und 43 m²) verfügen über Gründerzeithäuser prägende Charakteristika wie hohe Decken, Holzdielenböden und Kassettentüren, teils mit Messingbeschlägen. Die geräumigen Zimmer werden über große Fensteranlagen hell belichtet.
Durch fortwährende Modernisierungen präsentiert sich die Liegenschaft in einem guten Pflege- und Erhaltungszustand. Jüngst wurden die Fenster des gartenseitigen Zimmers im Erdgeschoss erneuert. Ebenso wurde hier durch den Anbau einer Treppe ein direkter Zugang in den Garten geschaffen. Ferner wurde der Mansardteil des Daches erneuert und in Schiefer gedeckt. Bei anstehenden Mieterwechseln sollten kleinere Modernisierungen (Bäder, Malerarbeiten, etc.) berücksichtigt werden. Gerne erläutern wir Ihnen nähere Details bei der empfohlenen Innenbesichtigung.

Ausstattungsdetails:
– großes Zentraltreppenhaus mit historischer Holztreppe
– gasgefeuerte Zentralheizung, Warmwasserversorgung über elektrische Durchlauferhitzer
– hohe Decken, Holzdielenböden und Kassettentüren, teils mit Messingbeschlägen
– historische Holzfenster, teils isolierverglast nach originalem Vorbild
– Duschbäder, überwiegend aus den 60er Jahren

Lage:
Das Mehrfamilienhaus steht in der beliebten Bonner Altstadt, die mit dem jährlichen Kirschblütenfest sogar überregionale Bekanntheit genießt. Insbesondere die Nähe zur Bonner Innenstadt und zur Universitätsfakultäten zeichnen diese Wohnlage aus. Diverse Restaurants und Bars säumen die umliegenden Straßenzüge, sodass ein hoher Freizeitwert gerade für Studenten gewährleistet ist. Die Anbindung an den ÖPNV ist als sehr gut zu bezeichnen, da auch diverse Haltestellen in zwei Fußminuten Entfernung liegen. Von dort erreichen Sie zügig mit der Straßenbahn die umliegenden Stadtteile. Der Bonner Hauptbahnhof liegt in Fußnähe wie der Friedensplatz in der Fußgängerzone sind nah. Die Kölnstraße mit diversen Verbindungsmöglichkeiten zu den Autobahnen A565/555 gelangen Sie in wenigen Fahrminuten.

Mietertrag:
Der jährliche Netto-Mietertrag liegt derzeit bei ca. EUR 35.000,- (zzgl. Heiz-/Nebenkosten) und ist steigerungsfähig.
Die kleineren Einheiten sind überwiegend studentisch vermietet, die charmante Dachgeschosswohnung langfristig zu einem günstigen Mietzins. Näheres erläutern wir bei Interesse.

Energieausweis:
Laut § 16 Abs. 5 der Energieeinsparverordnung (EnEV) ist für Baudenkmäler kein Energieausweis erforderlich.

Bau- und Altlastenkataster:

Laut Auskunft der Stadt Bonn vom 21.09.2021 – keine Altlasten. Die entsprechende Auskunft aus dem Baulastenverzeichnis wurden bei der Stadt Bonn erbeten und wird nachgereicht.

Startgebot:
EUR 725.000,-

Verfahrensablauf:
Mit dem von uns taxierten Startpreis beginnen wir das Bieterverfahren. Das Angebot wird zunächst wie bei einer konventionellen Anbietung in diverse Immobilienportale eingestellt.
Für den Interessenten wird deutlich hervorgehoben, dass es sich um ein Bieterverfahren handelt und die Möglichkeit einer Objektbesichtigung auf vier maximal fünf Wochen begrenzt ist. Nach den Besichtigungen haben Interessenten dann die Möglichkeit in unserem Datenraum alle relevanten Objektunterlagen zu sichten. Diese Dokumente werden den Interessenten ausschließlich in anonymisierter Form zur Verfügung gestellt. Potenzielle Interessenten erhalten von uns Ihre Login-Daten per E-Mail und können sich damit auf der Digitalplattform unseres Partners anmelden.
An einem festgelegten Tag, in diesem Fall am Donnerstag, den 18. November um 15 Uhr, erfolgt der Startschuss für das Bieterverfahren, welches nach 72 Stunden beendet wird (Sonntag, 21. November um 15 Uhr). Die registrierten Interessenten können sich sodann einloggen und mitbieten. Geboten wird, automatisiert – vom Startgebot ausgehend – in 0,5 %-Schritten.
Alle Beteiligten haben jederzeit online die Möglichkeit, sich über das aktuelle Höchstgebot zu informieren, wobei die Bietenden nur in anonymisierter Form dargestellt werden. Der Bieter hat die Option, manuell zu bieten oder aber er gibt initial sein Höchstgebot an.
Am Ende des 3-tägigen Bieterverfahrens geht ein Höchstbietender hervor. Die Laufzeit wird jeweils um 20 Minuten verlängert, falls ein Gebot in den letzten 10 Minuten abgegeben wird.
Nach Ablauf des Bieterverfahrens wird die Immobilie für den Höchstbietenden reserviert, nachdem die Verkäuferseite ihre Zustimmung gegeben hat. Es besteht für den Verkäufer – im Gegensatz zu einer Auktion – keine Verpflichtung, an den Höchstbietenden zu verkaufen. Sagt ihm dieser aus irgendeinem Grund nicht zu, kann er die Immobilie auch an einen „unterlegenen“ Bieter verkaufen.
Der Abschluss des Kaufvertrages findet, wie bei allen Immobiliengeschäften, durch notarielle Beurkundung statt. Wir bieten diesen Service in Kooperation mit unserem Schweizer Partner „Venbona“ an. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Kapitalnachweis oder die Finanzierungszusage eines deutschen Bankinstituts.

Provision:
Der Käufer zahlt eine Provision in Höhe von 3,57 % des Kaufpreises inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, fällig und zahlbar am Tage der notariellen Beurkundung des Kaufvertrages, Wir weisen darauf hin, dass wir mit dem Verkäufer eine Provision in der gleichen Höhe vereinbart haben.

Besichtigung:
Für eine Innenbesichtigung setzen Sie sich bitte mit Herrn Roth in Verbindung.


Energieausweis

  • Energieausweis-Jahrgang: nicht benötigt
  • Energieausweis-Gebäudeart: nicht angegeben
  • Primärenergieträger: Gas

Steckbrief

  • Objekt Nr.: 16803
  • Objektart: Mehrfamilienhaus
  • Lage: Altstadt
  • Wohnfläche: 203 m²
  • Grundstücksfläche: 177 m²
  • Vermietbare Fläche: 203 m²
  • Wohneinheiten: 11
  • Zimmer gesamt: 12
  • Badezimmer: 8
  • Baujahr: 1901
  • Denkmalschutzobjekt: ja
  • Heizungsart: Zentralheizung
  • Immobilie ist verfügbar ab: vermietet
  • Befeuerungsart: Gas
  • Aktuelle Mieteinnahmen: 35.340 €
  • Bodenbelag: Stein
  • Kaufpreis: 725.000 €
  • Courtage (inkl. MwSt.): 3.57 %

Grundrisse

Grundriss EG

Grundriss 1. OG

Grundriss 2.OG

Grundriss DG

Grundriss KG

Karte

Erfolgreich verkaufte Referenzobjekte

Renditehaus Bonn-Kessenich

Renditeobjekt Bonn-Nordstadt

Mehrparteienhaus In Rheinbach