Alle Beiträge in dieser Kategorie

Allgemein

Scheidung und Immobilien – ein kurzer Überblick

Eine Ehescheidung ist zumeist von starken Emotionen begleitet, insbesondere, wenn Kinder vorhanden sind. Aber auch die Verteilung des Eigentums, besonders wenn eine gemeinsame Immobilie vorhanden ist, bedeutet das fast immer einen enormen Aufwand. Wie Sie vielleicht schon wissen, ist insbesondere die Aufteilung von Immobilien kompliziert, weil Immobilien eben unbeweglich sind, wie ihr Name schon sagt….

Hat der neue Bonner Mietspiegel Auswirkungen auf Vermietung von möblierten Wohnungen?

Am 01. September trat der neue Mietspiegel der Stadt Bonn in Kraft. Eine leichte Steigerung der m²-Preise zur letzten Aufstellung aus dem Jahre 2018 ist festgelegt worden. Viele kompetente Menschen haben sich Gedanken gemacht, die Stadt, Vertreter des Mieterbunds, von Haus & Grund, wissenschaftlich begleitet vom Institut Wohnen und Umwelt (IWU) in Darmstadt. 10.000 Wohnungen…

Virtuelle Besichtigungen in Zeiten von Corona

Die Corona-Krise hat in diesem Jahr unsere Gesellschaft komplett verändert und auch die Immobilienwirtschaft ist massiven Einschränkungen unterworfen. Trotzdem – der Verkauf und die Vermietung von Immobilien müssen weitergehen, sind doch Verkäufer und Käufer sowie Mieter und Vermieter gleichermaßen betroffen. Seit einigen Jahren bieten wir 360°-Rundgänge für Kaufimmobilien an, diesen Service haben wir seit einigen…

Berliner Impressionen

Für unsere Wochenzeitung „Die Rote Laterne“ berichtet unser Redakteur Rudi Kasulke bereits seit der letzten Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus im September 2021 aus der Bundeshauptstadt. Er hat uns ein Interview gegeben, nachfolgend einige Auszüge: Nach dem überlegenen Wahlsieg der Linken und dem überraschenden Scheitern der SPD an der 5%-Hürde, kann in Berlin jetzt Rot/Grün durchregiert…

Sonst keine Probleme?

Die Bezeichnung “Fräulein” ist laut dem Frankfurter Amtsgericht nicht ehrverletzend. Eine Mieterin hatte geklagt – es ging um einen Putzplan. Eine Mieterin muss akzeptieren, in Aushängen als “Fräulein” bezeichnet zu werden. Das hat das Amtsgericht Frankfurt am Main entschieden – und eine Unterlassungsklage der Frau abgewiesen. Es ist demnach nicht ehrverletzend, dass die Vermieterin den…

Die SPD sieht rot – Besteller-Prinzip für Immobilienverkäufe

Ex-Bundesjustizministerin Katarina Barley plante die Ausweitung des seit 2015 bestehenden Besteller-Prinzips für Vermietungen auf Immobilienverkäufe. Mittlerweile liegt ein Referentenentwurf vor, den ihre Nachfolgerin Christine Lambrecht jetzt in die Tat umsetzen soll. Durch die Einführung des Besteller-Prinzips soll der Immobilienerwerb erleichtert werden, da die Kaufnebenkosten in Deutschland je nach Bundesland zwischen 11 und 15 % des…

ZDF-WISO testete Maklerleistungen und kam zu katastrophalen Ergebnissen

In der WISO-Ausstrahlung vom 25. März wurden in der Reihe „WISO Trick“ vier Immobilienmakler getestet. Der Ablauf folgte gewohnten Mustern: eine ältere Dame wurde mit einem Mikrofon verkabelt, in einem Nebenraum hörte ein Sachverständiger mit. Lockobjekt war ein ca. 50 Jahre altes Okal-Fertighaus im Berliner Umland in maroden Zustand. Die Heizung und die meisten Gewerke…

Ab sofort über KRAFT Ihre Immobilie im digitalen Bieterverfahren verkaufen

Das sogenannte „Bieterverfahren“ ist am ehesten mit einer eBay-Auktion zu vergleichen. Der große Unterschied ist, dass für den Verkäufer keine Verpflichtung besteht, seine Immobilie an den Höchstbietenden zu verkaufen. KRAFT Immobilien wird, analog zum klassischen Verkaufsverfahren, nach einer Objektbesichtigung und Analyse diverser Unterlagen Ihre Immobilie bewerten und eine Preisempfehlung aussprechen. Da z.Z. die Immobiliennachfrage deutlich höher als…

KRAFT Immobilien jetzt auch DIN-zertifiziert

Die Zertifizierung nach der DIN EN 15733 ist der Beleg dafür, dass KRAFT Immobilien die Vorschriften aus der europäischen DIN EN 15733-Norm erfüllt und in seiner Arbeit mit seinen Kunden anwendet. Unsere Kunden haben zugleich die Gewissheit, dass die in der DIN-Norm festgelegten Informationspflichten von uns eingehalten werden. Die Erfüllung der Anforderungen der Dienstleistungsnorm werden von…

Besteller-Prinzip für Immobilienverkäufe – wie die „GRÜNEN“ sich in Populismus üben

Bundesjustizministerin Katarina Barley prüft z.Z. die Ausweitung des seit 2015 bestehenden Besteller-Prinzips für Vermietungen auf Immobilienverkäufe, bereits in den nächsten Wochen soll ein Referentenentwurf vorliegen. Durch die Einführung des Besteller-Prinzips soll der Immobilienerwerb erleichtert werden, da die Kaufnebenkosten in Deutschland je nach Bundesland zwischen 11 und 15 % des Kaufpreises betragen. In der Regel finanzieren…