Alle Beiträge in dieser Kategorie

Infos für Verkäufer

Die SPD sieht rot – Besteller-Prinzip für Immobilienverkäufe

Ex-Bundesjustizministerin Katarina Barley plante die Ausweitung des seit 2015 bestehenden Besteller-Prinzips für Vermietungen auf Immobilienverkäufe. Mittlerweile liegt ein Referentenentwurf vor, den ihre Nachfolgerin Christine Lambrecht jetzt in die Tat umsetzen soll. Durch die Einführung des Besteller-Prinzips soll der Immobilienerwerb erleichtert werden, da die Kaufnebenkosten in Deutschland je nach Bundesland zwischen 11 und 15 % des…

ZDF-WISO testete Maklerleistungen und kam zu katastrophalen Ergebnissen

In der WISO-Ausstrahlung vom 25. März wurden in der Reihe „WISO Trick“ vier Immobilienmakler getestet. Der Ablauf folgte gewohnten Mustern: eine ältere Dame wurde mit einem Mikrofon verkabelt, in einem Nebenraum hörte ein Sachverständiger mit. Lockobjekt war ein ca. 50 Jahre altes Okal-Fertighaus im Berliner Umland in maroden Zustand. Die Heizung und die meisten Gewerke…

Ab sofort über KRAFT Ihre Immobilie im digitalen Bieterverfahren verkaufen

Das sogenannte „Bieterverfahren“ ist am ehesten mit einer eBay-Auktion zu vergleichen. Der große Unterschied ist, dass für den Verkäufer keine Verpflichtung besteht, seine Immobilie an den Höchstbietenden zu verkaufen. KRAFT Immobilien wird, analog zum klassischen Verkaufsverfahren, nach einer Objektbesichtigung und Analyse diverser Unterlagen Ihre Immobilie bewerten und eine Preisempfehlung aussprechen. Da z.Z. die Immobiliennachfrage deutlich höher als…

KRAFT Immobilien jetzt auch DIN-zertifiziert

Die Zertifizierung nach der DIN EN 15733 ist der Beleg dafür, dass KRAFT Immobilien die Vorschriften aus der europäischen DIN EN 15733-Norm erfüllt und in seiner Arbeit mit seinen Kunden anwendet. Unsere Kunden haben zugleich die Gewissheit, dass die in der DIN-Norm festgelegten Informationspflichten von uns eingehalten werden. Die Erfüllung der Anforderungen der Dienstleistungsnorm werden von…

Besteller-Prinzip für Immobilienverkäufe – wie die „GRÜNEN“ sich in Populismus üben

Bundesjustizministerin Katarina Barley prüft z.Z. die Ausweitung des seit 2015 bestehenden Besteller-Prinzips für Vermietungen auf Immobilienverkäufe, bereits in den nächsten Wochen soll ein Referentenentwurf vorliegen. Durch die Einführung des Besteller-Prinzips soll der Immobilienerwerb erleichtert werden, da die Kaufnebenkosten in Deutschland je nach Bundesland zwischen 11 und 15 % des Kaufpreises betragen. In der Regel finanzieren…

Wie erkenne ich einen guten Immobilienmakler?

Häufig wird diese Frage im Internet gestellt und praktischerweise werden die Antworten zumeist direkt mitgeliefert. Betrachtet man die einzelnen Kriterien jedoch mal etwas genauer, so stellt sich ein deutlich differenzierteres Bild dar. Wir haben dies in einem kurzen Frage-Antwort-Spiel einmal für Sie zusammengefasst. Hiermit lassen sich Indizien identifizieren, die, in Summe gesehen, einen Hinweis auf…

Absurde Urteile zum Miet- und Wohnungsrecht:

Ursprünglich war an dieser Stelle die Veröffentlichung einer Kolumne geplant. Wir haben uns aber entschieden, einfach deutsche Gerichte sprechen zu lassen, denn die Realität übertrifft jede Satire. Nachfolgend zwei wegweisende Urteile zu niedlichen Silberfischchen und blendenden Kaminen. Grundstücksrecht: Blendung durch Edelstahlschornstein – Duldungspflicht! Blendungen durch einen Edelstahlschornstein des Nachbarn sind zu dulden, wenn die dadurch…

Eine Immobilie richtig bewerten

Wer seine Immobilie verkaufen möchte, macht sich zunächst Gedanken über den möglichen Erlös, den ein Verkauf erzielen würde. War man früher alleine auf die Kompetenz eines Gutachters oder des Immobilienmaklers angewiesen, so bieten sich heutzutage auch andere Lösungen an. Bereits für geringe Beträge versprechen die einschlägig bekannten Immobilienportale eine objektive Bewertung Ihres Hauses oder Ihrer…

Home Staging – Sinnvolles Vermarktungsinstrument oder Blendwerk?

Der Begriff „Home Staging“, vor einigen Jahren nur Eingeweihten bekannt, hat mittlerweile auch hierzulande einen gewissen Bekanntheitsgrad erlangt. In den 70er Jahren in den USA, wo auch sonst, entstanden, suchen heute in Deutschland bereits über 200 Home-Staging-Agenturen im Internet nach potenziellen Kunden. Und natürlich existiert bereits ein Berufsverband mit dem schönen Namen „Deutsche Gesellschaft für…