Alle Beiträge in dieser Kategorie

Infos für Vermieter & Mieter

Zur Bundestagswahl – Die Parteiprogramme zur Wohnraumvermietung im Überblick

In Deutschland gibt es ca. 4 Millionen Privatvermieter, die etwa 60% des vorhandenen Wohnraums vermieten und einen Anteil von etwa 5% an der deutschen Gesamtbevölkerung ausmachen. Für die meisten Privatvermieter ist die Vermietung nur ein Zubrot oder eine Absicherung für das Alter. 45% erzielten Nettoeinkünfte von 0 bis 4.999 €, nur bei 19% lagen die…

Berlin und der bundesweite Mietendeckel

Wer hätte das nicht kommen sehen, hat doch das Verfassungsgericht tatsächlich im Frühjahr den Berliner Mietendeckel gekippt. Zwar urteilte das höchste Gericht nur formal, weil der Senat nicht zuständig war, anzunehmen ist jedoch, dass das Experiment inhaltlich vielleicht von Erfolg gekrönt wäre. Die Reaktionen waren erwartbar: „Schande“, „Skandal“ schallte es aus den Berliner Rathäusern. Lustig…

Hat der neue Bonner Mietspiegel Auswirkungen auf Vermietung von möblierten Wohnungen?

Am 01. September trat der neue Mietspiegel der Stadt Bonn in Kraft. Eine leichte Steigerung der m²-Preise zur letzten Aufstellung aus dem Jahre 2018 ist festgelegt worden. Viele kompetente Menschen haben sich Gedanken gemacht, die Stadt, Vertreter des Mieterbunds, von Haus & Grund, wissenschaftlich begleitet vom Institut Wohnen und Umwelt (IWU) in Darmstadt. 10.000 Wohnungen…

Sonst keine Probleme?

Die Bezeichnung „Fräulein“ ist laut dem Frankfurter Amtsgericht nicht ehrverletzend. Eine Mieterin hatte geklagt – es ging um einen Putzplan. Eine Mieterin muss akzeptieren, in Aushängen als „Fräulein“ bezeichnet zu werden. Das hat das Amtsgericht Frankfurt am Main entschieden – und eine Unterlassungsklage der Frau abgewiesen. Es ist demnach nicht ehrverletzend, dass die Vermieterin den…

KRAFT-Marktauswertung – Mietwohnungsangebote in Bonn

Im September 2019 haben wir die aktuellen Mietangebote in Bonn etwas genauer unter die Lupe genommen. Ausgewertet wurden ca. 600 Offerten in den beiden größten Immobilienportalen. Eigentlich müsste das Angebot deutlich größer sein, nämlich über 1.000 Wohnungen. Aber ca. 45% der Angebote finden sich nicht in den normalen Wohnungs-Rubriken, sondern etwas versteckt als möblierte Wohnungen…

Zweckentfremdung von Wohnraum in Ballungsgebieten Teil II – Airbnb, der smarte Wohnraumvermittler

Der Gründer von Airbnb, Brian Chesky, erzählt die Geschichte immer wieder gerne. Wie er nach seinem College-Abschluss in seinem WG-Zimmer in San Francisco saß, gleichzeitig in der Stadt alle Hotelzimmer ausgebucht waren und ihm dann eine geradezu geniale Idee einfiel. Was wäre es, wenn er sein Zimmer untervermieten würde? So der Gründungsmythos von Airbnb, der…

Die neue KRAFT-App jetzt runterladen!

Sie möchten eine Wohnung mieten oder ein Haus kaufen? Ab sofort können Sie die neue KRAFT-App in der BETA-Version im Apple-Store oder im Google Playstore runterladen. Einen Suchauftrag mit Ihren Wunschkriterien einrichten und Sie erhalten sofort eine Push-Nachricht, wenn wir ein neues Objekt in unseren Bestand nehmen, lange bevor es der Öffentlichkeit in den Immobilienportalen…

Die neue Datenschutzverordnung betrifft auch Vermieter!

Zum 25. Mai 2018 ist die neue Europäische Datenschutzverordnung (DSGVO) in Kraft getreten. Jeder Vermieter sammelt Daten seiner Mieter. Zum Beispiel die Bankverbindung, Schufa-Auskunft, Nebenkostenabrechnungen und weitere, um sie selbst zu verarbeiten oder bspw. bei der Hausverwaltung verarbeiten zu lassen. Auch wenn ein Makler dem Vermieter diverse Aufgaben abnehmen kann, so bleibt er dennoch in…

Zweckentfremdung von Wohnraum in Ballungsgebieten Teil I

Wie durch Zeitwohnen die Mietpreisbremse umgangen wird Im Spätsommer 2016, ca. ein Jahr nach Einführung der Mietpreisbremse, ging ein Aufschrei durch die deutsche Presselandschaft. „Zeit“, „Süddeutsche“, „Handelsblatt“ u.a. hatten überraschenderweise entdeckt, dass die Macher der Mietpreisbremse ausgetrickst worden waren. Die Kombination aus möblierter Vermietung und Wohnen auf Zeit hatte manchen Vermietern unverhofft ein Geschäftsmodell eröffnet,…

Besteller-Prinzip – die Kehrseite der Medaille

Nachdem zum 01.06 2015 die damalige Große Koalition das Besteller-Prinzip eingeführt hatte, war der Jubel beim deutschen Mieterbund zunächst groß, denn die Novellierung, die auch die Mietpreisbremse in Ballungsgebieten einführte, sollte Mieter generell entlasten. Die Unwirksamkeit der Mietpreisbremse wurde in den letzten Jahren erschöpfend diskutiert. Als Fazit kann festgehalten werden, dass sie gescheitert ist. Aber…